690926_original_R_K_by_Thorben Wengert_pixelio.de

Domain

690926_original_R_K_by_Thorben Wengert_pixelio.de

Thorben Wengert / pixelio.de

Die Domain ist die Internetadresse Ihrer Website. Über diese können andere Ihre Seite finden und Sie können sie weitergeben. Außerdem können Subdomains verwendet werden. So können Unterseiten einer Homepage leichter gefunden werden. Heißt die Hauptseite zum Beispiel www.musterseite.de, so kann eine Unterseite shop.musterseite.de heißen. Diese leitet dann auf den Onlineshop der Website weiter. Außerdem können Sie sich email-adressen mit Ihrem Domain-Namen erstellen.

Die Domain

Was für Domains gibt es?

Domains haben verschiedene Endungen, welche Top-Level-Domain (TLD) genannt werden. Grundsätzlich ist nicht vorgeschrieben, welche Endungen für welche Seiten verwendet werden. Oft richten sich diese TLDs nach dem Inhalt der Seite. So wird .com meistens für kommerzielle Seiten verwendet. Jedes Land hat eine eigene Endung. So steht .de beispielsweise für Deutschlang und .at für Österreich. Organisationen verwenden für gewöhnlich eine Domain, welche mit .org endet. Für Netzwerke ist der Abschluss .net vorgesehen und eine .info Webadresse steht für informative Seiten. Es gibt noch viele weitere Endungen, die alle eine bestimmte Bedeutung haben. Allerdings wird dies heutzutage nicht immer berücksichtigt. Des Öfteren findet man eine Homepage, deren TLD nicht zum Inhalt der Seite passt. Es wird nicht jeder Domainname kontrolliert.

Wie erhalte ich eine Domain?

Domains können beim Webspace-Anbieter oder direkt beim zuständigen Registrar gemietet werden. Man zahlt jedes Jahr einen gewissen Betrag, bis man die Domain wieder abmeldet. Für gewöhnlich wird sie zum Ende des Vertragsjahres gekündigt. Es gibt auch Angebote im Internet, die eine Domain kostenlos zur Verfügung stellen. Ist die gewünschte Internetadresse noch nicht vergeben, kann man sie sich registrieren lassen. Eine Domain gibt es immer nur einmal. Falls der Name schon vergeben ist, kann man beispielsweise an passender Stelle einen Bindestrich einfügen und so sein Glück versuchen. Eine Domain sollte immer zum Inhalt der Homepage passen und einen Wiedererkennungswert haben. Sie sollte nicht zu lang und kompliziert sein, damit andere sie sich einfach merken können.

Schreibe einen Kommentar