621147_original_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.de

Domain registrieren

621147_original_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.de

Rainer Sturm / pixelio.de

Die Internetadresse einer Homepage nennt man Domain. Registrieren kann man sie auf zwei verschiedene Arten. Entweder man wählt direkt den Registrar oder man mietet die Domain über den Provider an.

Domain registrieren

Wichtiges bei der Namenswahl

Wer sich eine Domain registrieren möchte, der sollte vorher gut überlegen, für welchen Namen er sich entscheidet. Um Kunden anzulocken sollte die Domain einen Wiedererkennungswert haben und nicht zu komplex sein. Eine gute Domain, kann man sich leicht merken. Sie sollte nicht kilometerlang sein. Wer tippt schon gern 3 Stunden an einer Domain 😉 Außerdem ist es wichtig, für welche Top-Level-Domain (TLD) man sich entscheidet. Je nach Wunschname ist beispielsweise die .de Adresse schon vergeben. Nun kann man überlegen, ob man beim Domain Registrieren auf eine alternative TLD ausweicht oder ob man den Namen an sich anpasst. Vielleicht macht sich ein Bindestrich oder eine Zahl darin gut!? Die Domain sollte zum Inhalt der Seite passen. Ein Texter bringt in den Domainnamen vielleicht Wörter wie „Texte“ oder „kreativ“ ein. Er würde keinen Namen, wie „schwimmen-leichtgemacht“ wählen. Auch etwas Witziges lässt sich gut merken, wie „krümeltexte“ für den Texter.

Wie kann man eine Domain registrieren?

Beim Registrar selbst ist es meist recht teuer. Man zahlt hier jährlich einen recht hohen Preis. Der Provider kauft Domains in Mengen beim jeweiligen Registrar und bekommt einen Massenrabatt. Daher kann er die Internetadressen günstig weiter vermieten. Sie kostet beim Provider nur einen Bruchteil von dem, was man beim Registrar zahlt. Auch hier kommt jährlich eine Rechnung. Über die Verwaltungsoberfläche kann man nun die gewünschte Domain registrieren, vorausgesetzt, sie ist noch frei. Das kann man vorher auf den Webseiten der Registrare überprüfen. Bei den meisten Anbietern ist die Domain nach dem Registrieren innerhalb von Sekunden verfügbar. Bei manchen dauert es etwas länger. Gegebenenfalls wartet man auch mal 1-2 Tage. Hier überprüft dann ein Mitarbeiter ob mit der Bestellung alles in Ordnung ist und gibt die Domain anschließend frei.

Schreibe einen Kommentar